2017 wurde in Zürich der Kulturverein SUMITO gegründet.

 

Ziel des Vereines ist es, Musiker und Musikerinnen zu fördern und herausragende klassische Musiker und Musikerinnen mit besonderem Talent vorzustellen.

 

Seit seiner Gründung hat SUMITO etwa 50 verschiedene Kammermusiker und Kammermusikerinnen aus mehr als 30 Nationalitäten eingeladen.

 

Der künstlerische Leiter von SUMITO, Ribal Molaeb, hat einen grossen musikalischen und künstlerischen Hintergrund und ist selbst Bratschist.

Er präsentiert Konzertprogramme mit Musikern und Musikerinnen auf höchstem Niveau. Er glaubt an die intellektuelle Rolle der Musik und stellt in jeder Saison ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm zusammen.




Sumito will Künstler und deren Kunst fördern,

indem Sumito pro Jahr 8 Konzerte, Symposien und Ausstellungen  an verschiedenen Orten in der Schweiz veranstaltet. Hauptsächlich in Zürich. Klosters und Ascona.
 

© Copyright SUMITO kulturverein

, All Rights Reserved